News
Jubiläums-Hausmesse mit Besucherrekord

10. Werbemittel-Sonderschau begeistert mit Ideen, Innovationen und Informationen

10 Jahre Werbemittel-Sonderschau bei Bartenbach! Anlässlich dieses runden Jubiläums hatte das Team um Anne und Tobias Bartenbach ein ganz besonderes Programm zusammengestellt – und das mit überwältigender Resonanz: Rund 180 Fachbesucher aus Marketing, Vertrieb und Einkauf kamen am 12. und 13. September zum Firmensitz in Mainz-Gonsenheim. Besucherrekord! Die meisten übrigens aus der Region Rhein-Main (Radius: 100 Kilometer um Mainz), einige aber auch aus dem gesamten Bundesgebiet. Neben dem Stammpublikum, das zum Teil schon seit der Premiere 2007 regelmäßig dabei ist, durchaus auch Neukunden. Schließlich steht das Jahresendgeschäft an und da sind innovative Ideen auf Unternehmensseite stets besonders gefragt.
 
Inspiration hoch 10 gab’s dann auch bei Bartenbach: die Trends und Klassiker der Werbemittelbranche auf rund 400 Quadratmetern, dazu erfolgreiche Referenzprojekte aus dem Beratungsgeschäft der Bartenbach Werbemittel.
 
Schwerpunktthema in diesem Jahr: Messekommunikation. Welche Maßnahmen gehören zu einem erfolgreichen Messeauftritt? Was gilt es, in der Vorbereitung, Durchführung und Nachlese zu beachten? Antworten auf diese und weitere Fragen zum Einladungsmanagement, zu Messekonzeption und Messebau bis hin zu mehrstufigen Dialogkonzepten lieferten die Kommunikationsprofis vor Ort.
 
Besonders im Fokus dieser Jubiläums-Hausmesse stand außerdem das Thema Dankeschön-Präsente zur Kunden- und Mitarbeiterbindung.
 
Bereits zum dritten Mal lud der „Bartenbach Campus“ an beiden Tagen zu informativen Fachvorträgen, in diesem Jahr rund um die Themen Messe, digitale Trends und Zukunftsperspektiven sowie Storytelling durch Dialogmarketing und haptische Werbung. Die Referenten Tobias Bartenbach (CEO Bartenbach AG), Carsten Lukas (Executive Creative Director Bartenbach AG) und Anja Treiber (Client Service Director Bartenbach AG) hielten jeweils kurze Impulsvorträge mit hohem Praxisbezug und anschließender Diskussion. Ein Angebot, das sehr gut von den Besuchern angenommen wurde.
 
Mit JBL, MAGNA sweets, Rituals und Spranz waren auch in diesem Jahr vier namhafte Partner als Aussteller mit dabei und präsentierten ihr umfangreiches Produkt-Portfolio. Auch für das leibliche Wohl war mit leckeren Burgern aus dem Foodtruck und einem nostalgischen Eiswagen bestens gesorgt.
 
Entsprechend positiv fällt das Fazit dieser Jubiläums-Edition der Werbemittel-Sonderschau aus. Geschäftsführer Tobias Bartenbach zeigt sich mehr als zufrieden: „Unser Anspruch war von vornherein, unseren Besuchern etwas Besonderes, dem Anlass Entsprechendes, zu bieten. Und ganz ehrlich: Das war gar nicht so leicht, wie es klingt. Schließlich versuchen wir jedes Jahr, zu überraschen und zu begeistern. Zum 10-Jährigen wollten wir alles Bisherige aber nochmals toppen. Ich denke, das ist uns gelungen – und dass wir dabei auch noch den Besucherrekord geknackt haben, das ist natürlich das größte Geschenk für uns!“
 
Mit der zehnten Auflage zeigt Bartenbach: Die Werbemittel-Sonderschau ist eine feste Größe im Kalender von Marketingentscheidern aus kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen aus der Region Rhein-Main und darüber hinaus. Die Veranstaltung zieht nicht zuletzt aufgrund der Professionalität und des Programms sowohl Stammbesucher als auch Erstkontakte nach Mainz. Dabei legt Bartenbach in jedem Jahr die eigene Messlatte ein Stückchen höher, überrascht stets mit neuen Themen und Aktionen – und so verwundert es nicht, wenn Tobias Bartenbach verspricht: „Nächstes Jahr feiern wir 11-Jähriges – für uns als Mainzer natürlich ein ganz besonderes, weil närrisches Jubiläum.“ Nach der Hausmesse ist vor der Hausmesse und so reifen bereits die ersten Konzeptideen à la Bartenbach. Wie genau die aussehen, wird man im September 2019 sehen.
 
Impressionen von der Veranstaltung unter www.werbemittel-sonderschau.de.